> Zurück

Guggereis 2017

Ulrich Philipp 16.01.2018

Die diesjährige Guggenreise startete beim Schulhaus Winznau mit Kafi und Gipfeli.

Nachdem alle eingetroffen waren ging die Fahrt mit dem Büsli los nach Huttwil.

Dort wurden wir im Flyer-Werk herzlich begrüsst und durften eine interessante Führung geniessen.

           

Das beste am Ganzen waren die Testfahrten mit verschiedenen Flyer-Modellen. Einige entdeckten sogar ihr Talent als Moutainbiker.

Weiter gings Richtung Thunersee, wo wir am Ufer feine Flammkuchen und eine super Aussicht geniessen durften. Nur der Schwan war nicht so erfreut uns zu sehen...

 

Letzte Station unserer Reise waren die Beatus-Höhlen. Nach der kühlen Tour durchs Berginnere wärmten wir uns auf der Terasse mit Ausblick auf den See.

 

Nach Hause gings über den Brünig. Während der Fahrt waren alle todmüde, ausser unser Geschichtenerzähler Jülu der irgendwie nicht aufhören konnte zu reden... Mit schlafen wurde dann doch nichts.

Den Abend liessen wir am Röstifest der Musikgesellschaft Winznau ausklingen.